Tag Archiv: Missbrauch

© pixabay

Bewährung für sexuellen Missbrauch an Kindern

Unterallgäu | 01.10.2020: Ein 24-jähriger Unterallgäuer wurde zu 10 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Er wollte Nacktfotos von jungen Mädchen. Dabei hat er in einem Chat-Forum Kontakt zu einer 13-jährigen gehabt, die sich selbst im Forum allerdings als 15 Jahre ausgegeben hat. Er schickte ihr ungefragt ein Nacktfoto und wollte auch eins von ihr.

800 800
https://www.rt1.de/bewaehrung-fuer-sexuellen-missbrauch-an-kindern-189547/
2020-10-01T12:04:58+02:00
HITRADIO RT1

Missbrauchsfall vor dem Landgericht

Memmingen | 08.09.2020: Im Fall des 47-jährigen Mannes, der seine 10-jährige Stieftochter sexuell missbraucht hat, ist es am Montag noch nicht zu einem Urteil gekommen. Der Heizungsbauer gibt sich allerdings mit dem Vorschlag der Strafkammer, bei vollständigem Geständnis knapp 8 Jahre, zufrieden. Außerdem erwartet ihn eine Schmerzensgeld, dessen Höhe noch nicht feststeht. Das schlussendliche Urteil soll am Donnerstag, den 10.09.2020, fallen.

800 800
https://www.rt1.de/missbrauchsfall-vor-dem-landgericht-185841/
2020-09-08T13:15:02+02:00
HITRADIO RT1

Sexueller Missbrauch

Memmingen | 07.09.2020: Heute, am 07.09.2020, geht es am Memminger Landgericht um einen sexuellen Missbrauch, den ein 47-jähriger Mann an seiner Stieftochter verübt hat. Das Mädchen war zu Beginn der Taten erst 10 Jahre alt, hat aus Angst ihrer Mutter davon aber erst nach Monaten erzählt. Der Mann wurde daraufhin in U-Haft gebracht und hat dort die Taten im Grunde schon gestanden. Heute wird ihm deshalb der schwere sexuelle Missbrauch in 3 Fällen vorgeworden und der sexuelle Missbrauch in 8 Fällen. In Deutschland sieht das Gesetz für den schweren sexuellen Missbrauch von Kindern eine Mindestfreiheitsstrafe von 2 Jahren vor.

800 800
https://www.rt1.de/sexueller-missbrauch-185543/
2020-09-07T09:17:19+02:00
HITRADIO RT1
© pixabay

Angeklagt wegen sexuellen Missbrauchs

Memmingen | 20.08.2020: Der 62-jährige Unterallgäuer hat den sexuellen Missbrauch an seiner Stieftochter gestanden. Vor dem Memminger Landgericht hat er die Anzahl der Fälle nach unten korrigiert. Zum Geschlechtsverkehr sei es erst gekommen, als die Tochter seiner Lebensgefährtin über 14 Jahre alt war. Sein Geständnis wird ihn aber nicht vor dem Gefängnis retten, ihm drohen bis zu neun Jahre. Das Urteil soll heute am Donnerstag fallen.

800 800
https://www.rt1.de/angeklagt-wegen-sexuellen-missbrauchs-182831/
2020-08-20T06:08:22+02:00
HITRADIO RT1