Tag Archiv: Mundschutz

Der Landkreis Unterallgäu nimmt verschärfte Corona-Regeln zurück

Ottobeuren/ Unterallgäu | 16.09.2020: Erzieherinnen im Unterallgäu müssen jetzt doch keinen Mundschutz tragen. Das Landratsamt hat die strengeren Regeln für Kitas wieder zurückgezogen. Der Grund: Die meisten Corona-Fälle im Unterallgäu befinden sich im Altenheim in Ottobeuren, sprich das Ausbruchsgeschehen kann größtenteils auf einen Ort eingegrenzt werden. Aktuell haben sich in diesem Seniorenheim 14 Bewohner und 7 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Das Unterallgäu meldet 39 Neufinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche, in Memmingen sind es 21 Neuinfektionen.

800 800
https://www.rt1.de/der-landkreis-unterallgaeu-nimmt-verschaerfte-corona-regeln-zurueck-187162/
2020-09-16T08:43:50+02:00
HITRADIO RT1
  © Sergey Nivens - Fotolia

Zuschauer bei Amateurfußball wieder erlaubt

Memmingen/Unterallgäu | 09.09.2020: Für alle Amateurfußballer und deren Fans in Memmingen und dem Unterallgäu gibt es gute Nachrichten. Ab Samstag in einer Woche sind wieder Zuschauer erlaubt. Dies wurde bei der gestrigen Sitzung des bayrischen Ministerrats beschlossen. Es gelten zwar eine Reihe von Auflagen, wie zum Beispiel das Tragen eines Mundschutzes bei Stehplätzen, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Aber dennoch dürfen nun in Hallen wieder 200 Zuschauer und im Freien sogar bis zu 400 Zuschauer kommen.

800 800
https://www.rt1.de/zuschauer-bei-amateurfussball-wieder-erlaubt-185985/
2020-09-09T09:15:02+02:00
HITRADIO RT1