Tag Archiv: Neuburg und Schrobenhausen

© Fotolia.com

Erneuter Einbruch in Juweliergeschäft in Ingolstadt

Ingolstadt | 15.12.2017: In einem Schmuckgeschäft in der Ingolstädter Innenstadt ist zum wiederholten Mal eingebrochen worden. Der Schaden dürfte im sechsstelligen Eurobereich liegen. Drei maskierte Täter brechen in der Nacht auf Donnerstag die Tür eines Seiteneingangs auf und zerschlagen mehrere Vitrinen in den Verkaufsräumen. Innerhalb kürzester Zeit entwenden sie mehrere teure Armbanduhren und flüchten mit der Beute. Eine Fahndung der Polizei blieb bislang erfolglos. Vor gerade einmal zwei Monaten hatten Einbrecher im selben Juwelierladen ebenfalls hochwertige Uhren gestohlen. Auch dieser Fall ist bislang nicht aufgeklärt. Die Kriminalpolizei Ingolstadt bittet unter der Telefonnummer 0841/93430 um Zeugenhinweise. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/erneuter-einbruch-in-juweliergeschaeft-in-ingolstadt-50308/
2017-12-15T06:18:25+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg

Parteien im Landkreis bereiten sich auf Landtagswahl vor

Neuburg-Schrobenhausen | 15.12.2017: Nächsten Herbst ist in Bayern Landtagswahl und bei den Parteien laufen die Vorbereitungen. Die Neuburger SPD zieht am Freitag Abend eine Jahresbilanz. Dabei wird auch der Landtagskandidat Andreas Fischer sprechen. Der 31-jährige will sich vor allem der Bildungspolitik und der Wohnsituation widmen. Auch die Grünen haben ihre Kandidatin nominiert: Die 46-jährige Karola Schwarz wird ins Rennen gehen. Wer bei der CSU als Nachfolger von Horst Seehofer antritt, ist noch unklar. (mac/cg)

800 800
https://www.rt1.de/parteien-im-landkreis-bereiten-sich-auf-die-landtagswahl-im-kommenden-jahr-vor-50305/
2017-12-15T06:08:00+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg

Sturmtief Zubin sorgt in und um Schrobenhausen für Behinderungen

Schrobenhausen/Hörzhausen | 15.12.2017: Sturmtief Zubin hat auch in der Region Spuren hinterlassen. In und um Schrobenhausen kam es zu Behinderungen im Bahn- und Straßenverkehr. Im Hagenauer Forst waren mehrere Straßen durch umgestürzte Bäume versperrt. In Hörzhausen stürzte ein Baum auf die Gleise der Paartalbahn. Zwischen Radersdorf und Schrobenhausen ging deshalb rund eine Stunde lang nichts mehr. Die Feuerwehren Hörzhausen und Schrobenhausen waren mit etwa 20 Leuten im Einsatz. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/sturmtief-zubin-sorgt-in-und-um-schrobenhausen-fuer-behinderungen-50300/
2017-12-15T06:00:22+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
© Alexander Kaya / Augsburger Allgemeine

Schon wieder Einbrüche in Karlskron

Karlskron | 13.12.2017: In Karlskron ist erneut eingebrochen worden. In der Nacht von Montag auf Dienstag sind bislang unbekannte Täter unter anderem in die Grund- und Mittelschule und ins Vereinheim des SV Karlskron eingestiegen. Sie konnten dort zwar keine Beute machen, allerdings enstand beim Aufhebeln der Türen ein Sachschaden von rund 8000 Euro. Außerdem brachen die Unbekannten in einen Bauwagen neben dem Wertstoffhof ein und klauten dort Bargeld und mehrere Tiefkühlpizzen. Bereits vergangene Woche waren in Karlskron mehrere Einbrüche begangen worden, unter anderem im Tennis- und im Stockschützenheim. Die Polizeiinspektion Schrobenhausen ermittelt und bittet unter der Telefonnummer 08252/89750 um Zeugenhinweise. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/erneut-einbrueche-in-karlskron-50038/
2017-12-13T12:29:50+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
© Fotolia.com

Reizgasattacke an Schule in Reichertshofen

Reichertshofen | 13.12.2017: Eine Reizgasattacke an einer Schule in Reichertshofen hat am Dienstag Mittag für einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften gesorgt. 27 Personen klagten in Folge der Attacke über Reizungen der Atemwege, Husten, Kopfweh und Erbrechen. Vier Kinder wurden vorsorglich ins Neuburger Kinderkrankenhaus gebracht. Betroffene Schüler wurden nach dem Vorfall von einem Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut.  Nach ersten Ermittlungen der Polizei handelt es sich bei dem oder den Tätern um 14- bis 15-jährige Schüler. Die Jugendlichen haben bereits zugegeben, das Pfefferspray gekauft zu haben. Allerdings schieben sie sich bislang gegenseitig die Schuld für die Attacke zu. Den Täter erwartet ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/reizgasattacke-an-schule-in-reichersthofen-49978/
2017-12-13T10:46:45+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Trueffelpix / Fotolia

Wintereinbruch: Polizei zieht Unfall-Bilanz

Neuburg-Schrobenhausen | 05.12.2017: Der Wintereinbruch hat gestern für viele Unfälle in der Region gesorgt – statistisch gesehen hat auf den Polizeidienststellen in der Region zwischen Sonntagabend und Montagfrüh alle fünf Minuten das Telefon geklingelt. 135 Unfälle in zwölf Stunden sind im weiteren Einzugsbereich von Neuburg-Schrobenhausen und Ingolstadt passiert, teilte die Polizei Oberbayern mit. Glück im Unglück: Zumeist handelte es sich um Blechschäden. Knapp 50.000 Euro Schäden entstanden bei 11 Unfällen im Bereich von Neuburg und Schrobenhausen. Die Autofahrer kamen zumeist mit dem Schrecken und Blechschäden davon – wie ein Autofahrer bei Autenzell. Sein Wagen überschlug sich, blieb auf dem Dach liegen – der Mann konnte sich selbstständig befreien. Er blieb unverletzt. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/wintereinbruch-polizei-zieht-unfall-bilanz-49046/
2017-12-05T05:56:49+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
HITRADIO RT1 Feuerwehr Schrobenhausen Wintereinbruch Unfall LKW
  © Feuerwehr Schrobenhausen

Schneechaos: auch in der Region viele Unfälle

Neuburg-Schrobenhausen | 04.12.2017: Schneechaos auf den Straßen: Auch im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist es wegen des Wintereinbruchs zu einigen Verkehrsunfällen gekommen. Die Polizei Schrobenhausen meldet zur Stunde sieben Unfälle wegen der schneeglatten Fahrbahn. Hauptsächlich handelt es sich um Blechschäden. Bei Karlskron war ein Autofahrer zu schnell unterwegs, er kam ins Schleudern und krachte in ein entgegenkommendes Auto. Die vier Insassen wurden leicht verletzt, zwei von ihnen mussten ins Klinikum. Der Schaden liegt bei etwa 15. bis 20.000 Euro.

Viele Verkehrszeichen fielen rutschenden Autos zum Opfer. Ein LKW kam auf der B300 bei Peutenhausen Richtung Ingolstadt von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Um den Unfall herum entstanden lange Staus. Laut Feuerwehr wurde der LKW inzwischen abgeschleppt, die Strecke ist seit 9 Uhr wieder frei.

Die Polizei Neuburg meldet von diesem Morgen zwei kleinere Unfälle mit Blechschäden in Neuburg. In der Nacht kam unterdessen ein Mann in Neuburg von der Fahrbahn ab. Er stand wohl unter Drogen, der Sachstanden beträgt rund 10.000 Euro. Bei Ehekirchen rutschte ein Mann aus Oberhausen von der Straße, schleuderte zurück und prallte gegen einen LKW. Der Mann wurde nur leicht verletzt – LKW und Auto waren langsam unterwegs., Der Schaden liegt bei rund 8000 Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden.

In ganz Oberbayern meldet die Polizei derweil 153 Unfälle – alle noch vor 8 Uhr früh. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/schneechaos-auch-in-der-region-viele-unfaelle-48960/
2017-12-04T10:20:59+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
Symbolbild Parken
© Andreaphoto - Fotolia

Neue Parkregelung in der Neuburger Innenstadt

Neuburg | 17.11.2017: Ab März dürfen Autofahrer jeden Samstag kostenlos in der Neuburger Innenstadt parken. Dafür aber nur noch drei Stunden. Das hat der Verkehrsausschuss beschlossen. Grund für die zeitliche Einschränkung ist, dass die kostenlosen Parkplätze dauerbelegt waren. Vor allem Anwohner und Mitarbeiter von Geschäften in der Innenstadt hatten die Parkplätze teilweise sogar von Freitag bis Sonntag blockiert. Die Parkscheinautomaten werden entsprechend umgerüstet. Der Verkehrsausschuss rechnet damit, dass durch die neue Regelung rund 34.000 Euro Einnahmen durch Parkgebühren wegfallen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neue-parkregelung-in-der-neuburger-innenstadt-46764/
2017-11-17T10:18:44+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
Google Maps App Logo
© Pixabay

Google-Autos machen Aufnahmen von Neuburg

Neuburg | 17.11.2017: Am Donnerstag ist ein Auto von Google durch Neuburg gefahren. Eine Kamera auf dem Dach hat dabei Aufnahmen von der Stadt gemacht. Laut einer Pressemitteilung des Unternehmens werden die Aufnahmen nicht auf „Google Street View“ veröffentlicht. Stattdessen soll damit der Dienst „Google Maps“ verbessert werden. Unter anderem sollen Straßennamen und Straßenschilder richtig angezeigt und Hausnummern besser zugeordnet werden. Vor einigen Jahren hatten die Google-Autos für Proteste in der Region gesorgt. Viele Anwohner hatten Einspruch dagegen eingelegt, dass ihre Häuser gefilmt wurden. Google hatte daraufhin versprochen, Autokennzeichen, Gesichter und Häuser zu verpixeln, wenn Betroffene gegen eine Veröffentlichung waren. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/autos-von-google-machen-aufnahmen-von-neuburg-46721/
2017-11-17T11:32:49+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg

Diskussionen um möglichen Hähnchenmastbetrieb in Junkenhofen

Junkenhofen | 17.11.2017: In Junkenhofen könnte bald ein Hähnchenmastbetrieb entstehen. Ein Landwirt möchte in einem Stall am nördlichen Ortsrand 10.000 Tiere unterbringen. Sein Antrag wurde gestern im Gerolsbacher Gemeinderat diskutiert. Ob die Hähnchenmast wirklich kommt oder nicht, wird sich allerdings erst Mitte Dezember entscheiden. Viele Anwohner sind gegen Massentierhaltung in dieser Art. Außerdem befürchten sie, dass durch den Stall Gestank entstehen und die Feinstaubbelastung zunehmen könnte. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/diskussionen-um-moeglichen-haehnchenmastbetrieb-in-junkenhofen-46715/
2017-11-17T06:14:01+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg