Tag Archiv: Polizei

Zwei Katzen laufen Oberopfinger zu

Oberopfingen | 04.01.2021: Gleich zwei Katzen sind einem Katzenfreund im Bereich Oberopfingen zugelaufen. Es handelt sich um eine Perser- und um eine Angora-Katze. Die Besitzer sollen sich bei der Polizei Memmingen melden – Telefon: 08331 100-0

800 800
https://www.rt1.de/zwei-katzen-laufen-oberopfinger-zu-206211/
2021-01-04T17:04:07+01:00
HITRADIO RT1

Polizei Schwaben-Südwest verstärkt Kontrollen

Memmingen/Landkreis Unterallgäu/Landkreis Günzburg | 31.12.2020: Ausgangssperre, Kein Feuerwerk-Verkauf, Böllerverbot auf Straßen und Plätzen – Die Polizeidienststellen in der Region appellieren nochmals an die Bürger, sich an die Corona-Regeln zu halten. „Eigentlich stellen wir uns auf ein ruhigeres Silvester als noch in den vergangenen Jahren ein“, sagt Holger Stabik vom Polizeipräsdium Schwaben Südwest.

Wer dagegen verstößt, muss mit einem Bußgeld von 500 Euro rechnen. Bleibt der Wunsch:

Auch wir, das Team von Hitradio RT1, wünscht euch allen einen guten Rutsch – und bleibt gesund.

800 800
https://www.rt1.de/polizei-schwaben-suedwest-verstaerkt-kontrollen-205894/
2021-01-04T06:26:59+01:00
HITRADIO RT1

Polizei Schwaben-Südwest: Kontrollen mit Augenmaß

| 24.12.2020: Auch über Weihnachten gelten strenge Corona-Regeln – gerade, was die Kontakte anbelangt. Außerhalb des engsten Familienkreises gilt über Weihnachten die allgemeine Beschränkung auf fünf Personen und zwei Haushalte. Wie hält`s die Polizei mit den Kontrollen? Dominik Geisler vom Polizeipräsidium Schwaben Südwest:

Dass aber Nachbarn quasi hingehängt werden, gab es bislang so gut wie nicht. Auch die nächtliche Ausgangssperre ab 21 Uhr wird mit verstärkten Streifenfahrten kontrolliert, aber:

Auch dort, wo sich erfahrungsgemäß viele Leute treffen, werden wir unterwegs sein, so Geisler.

800 800
https://www.rt1.de/polizei-schwaben-suedwest-kontrollen-mit-augenmass-205006/
2020-12-24T08:01:33+01:00
HITRADIO RT1
  © Pressestelle Polizeipräsidium Schwaben/Südwest

Autobahnpolizei stellt 10 Kilogramm Marihuana bei Bad Grönenbach sicher

Bad Grönenbach | 18.12.2020: Schlag gegen Drogenhändler: Eine Polizeistreife hat auf der A7 bei Bad Grönenbach einen Autotransporter zur Kontrolle gestoppt und dabei einen unerwarteten Treffer gelandet. Im aufgeladenen PKW fanden die Beamten eine Tasche mit 10 Kilogramm Marihuana. Der beiden Insassen, ein 30 und ein 32 Jahre alter Mann, wurden vorläufig festgenommen, der Ermittlungsrichter erließ dann Haftbefehl. In der Wohnung eines Mannes wurde weiteres Rauschgift sichergestellt.

800 800
https://www.rt1.de/autobahnpolizei-stellt-10-kilogramm-marihuana-bei-bad-groenenbach-sicher-203937/
2020-12-18T08:24:27+01:00
HITRADIO RT1
  © Silvio Wyszengrad / Augsburger Allgemeine

Maskenpflicht-Kontrolle: Polizei Schwaben-Südwest zufrieden

Memmingen | 08.12.2020: Eine unter dem Strich positive Bilanz hat das Polizeipräsidium Schwaben Südwest zu den gestrigen Schwerpunktkontrollen in Sachen Maskenpflicht gezogen.
Im gesamten Zuständigkeitsbereich, also im ganzen Allgäu sowie den Landkreisen Neu-Ulm und Günzburg mussten den ganzen Tag über nur gut hundert Verstöße geahndet werden.
Wie es in einer Mitteilung heißt, haben die Beamten sowohl im Bereich des ÖPNV wie auch auf öffentlichen Plätzen mit Maskenpflicht eine hohe Akzeptanz festellen können.
Es seien nur vereinzelt Personen ohne den vorschriebenen Mund-Nasenschutz angetroffen worden.

800 800
https://www.rt1.de/maskenpflicht-kontrolle-polizei-schwaben-suedwest-zufrieden-201422/
2020-12-08T14:28:21+01:00
HITRADIO RT1

Randalierer greift Memminger Polizisten an

Memmingen | 07.12.2020: Komplett ausgerastet ist gestern Abend ein 38-jähriger Mann in einem Mehrfamilienhaus im Memminger Westen. Nachbarn hatten die Polizei gerufen, weil der Mann in seiner Wohnung randaliert hatte und gegen die Türen der Nachbarn schlug. Die Beamten konnten den sichtlich betrunkenen Mann zunächst beruhigen. Doch kaum waren sie gegangen, ging es wieder los. Diesmal ließ sich der 38-jährige jedoch nicht besänftigen, stattdessen ging er auf die Polizisten los. Einem spuckte er sogar ins Gesicht. Auch als gefesselt war, trat er weiter um sich. Letztlich durfte er die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen.

800 800
https://www.rt1.de/randalierer-greift-memminger-polizisten-an-201248/
2020-12-07T16:50:59+01:00
HITRADIO RT1
© pixabay

Memminger Kripo ist Serieneinbrechern auf den Fersen

Memmingen | 04.12.2020: Mindestens 11 Einbrüche und über 53.000 Euro Schaden sollen laut Kriminalpolizei Memmingen auf das Konto einer Einbrecherbande gehen. Seit Anfang Oktober soll sie in Memmingen und Ortsteilen immer wieder zugeschlagen haben, darunter in Schulen, einem Kindergarten, einem Kiosk, einem Sportheim und einer Tankstelle. Jetzt hat die Polizei einen der Täter bei einem Einbruchsversuch in eine Tankstelle erwischt. In der Wohnung des einschlägig vorbestraften 19-jährigen wurde jede Menge Diebesgut entdeckt – er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Die Kripo ermittelt nun gegen seine vermutlich jugendlichen Komplizen. Dabei haben sich Hinweise ergeben, dass die Bande womöglich sogar mehrere Brände gelegt hat. Darunter der Brand im Buxheimer Sportheim mit über 200.000 Euro Sachschaden. Die Kripo nimmt jederzeit Hinweise entgegen.

800 800
https://www.rt1.de/memminger-kripo-ist-serieneinbrechern-auf-den-fersen-201008/
2020-12-04T15:53:45+01:00
HITRADIO RT1

Angriff auf Memminger Polizisten

Memmingen | 24.11.2020: Wieder einmal ist eine Meminger Polizeistreife angegriffen worden. Die Beamten waren gerufen worden, weil ein Mann randaliert hat. Der 33-jährige war stark betrunken und konnte nicht beruhigt werden. Deshalb nahmen sie ihn in Gewahrsam, wobei er jedoch massiv Widerstand leistete. Auf einen Beamten ging er mit den Fäusten los. Dazu beleidigte und bedrohte er die Polizisten.

800 800
https://www.rt1.de/angriff-auf-memminger-polizisten-199070/
2020-11-24T08:01:24+01:00
HITRADIO RT1
© pixabay.com

Einbrecher knacken Tresor in Sontheimer Supermarkt – tausende Euro Schaden

Sontheim | 13.11.2020: Einbrecher haben in einem Supermarkt in Sontheim einen Gesamtschaden von mindestens 16.000 Euro angerichtet. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, sind die unbekannten Täter in der Nacht auf Montag in den Supermarkt in der Bahnhofstraße eingebrochen. Dort knackten sie in den Büroräumen einen Tresor mit mehreren tausend Euro Inhalt. Am Geldautomaten im Eingangsbereich scheiterten sie allerdings. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

800 800
https://www.rt1.de/einbrecher-knacken-tresor-in-sontheimer-supermarkt-tausende-euro-schaden-197404/
2020-11-13T15:38:21+01:00
HITRADIO RT1

Polizei Schwaben Südwest zieht positives Zwischenfazit zu Corona-Kontrollen

| 06.11.2020: Die Polizei hat nach den ersten Lockdown-Tagen ein insgesamt positives Fazit ihrer Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Regeln gezogen. Es wurden zwar immer wieder Verstöße festgestellt, im Großen und Ganzen hält sich die Bevölkerung aber an die Vorschriften, heißt es in einer Mitteilung des Polizeipräsidiums Schwaben Südwest. Wer die Regeln nicht einhielt, sei zunächst einmal ermahnt worden. Erst wenn auch der Appell keine Wirkung gezeigt hätte, seien Verwarnungsgelder verhängt oder Anzeigen erstattet worden. Im Bereich Schwaben Südwest waren diese Woche 1.700 Kontrollen durchgeführt worden. Dabei wurden 150 Verstöße festgestellt, gut die Hälfte davon war geahndet worden.

800 800
https://www.rt1.de/polizei-schwaben-suedwest-zieht-positives-zwischenfazit-zu-corona-kontrollen-196105/
2020-11-06T12:33:57+01:00
HITRADIO RT1