Tag Archiv: Schilder

© Pressestelle Stadt Memmingen

Neue Standorte für Geisterradler-Schilder

Memmingen | 04.09.2020: Seit mittlerweile zwei Jahren läuft in Memmingen die Aktion „Geisterradler gefährden“. Mit den Warnschildern sollen Radfahrer davon abgehalten werden, auf der falschen Straßenseite zu fahren. Die Schilder mit dem Radl-Gespenst sind jetzt an neue Standorte versetzt worden – damit quasi kein Gewöhnungseffekt entsteht. Also Augen auf, denn die Polizei wird auch entsprechend kontrollieren. Wer erwischt wird, zahlt ein Bußgeld. Immerhin hat in Memmingen jeder fünfte Radler-Unfall mit Geisterradlern zu tun.
Die neuen Standorte:
⦁ Allgäuer Str. Höhe Lichtsignalanlage bei Magnet Schulz in Fahrtrichtung Nord
⦁ Allgäuer Str. / Schweizer Ring in Fahrtrichtung Süd
⦁ Riedbachstr. Höhe Zufahrt Penny
⦁ Riedbachstr. Höhe Einmündung Alpenstr.
⦁ Buxheimer Str. / Braunstr. Höhe Einmündung Aral-Tankstelle Südseite
⦁ Buxheimer Str. Nordseite gegenüber Aral-Tankstelle
⦁ Hindenburgring / Bismarckstr. Ostseite in Fahrtrichtung Süd
⦁ Bismarckstr. / Frundsbergstr. Nordseite in Fahrtrichtung Ost
⦁ Woringer Str. Höhe Hs.Nr. 20 Westseite
⦁ Woringer Str. Ostseite Höhe LSA 024

800 800
https://www.rt1.de/neue-standorte-fuer-geisterradler-schilder-185296/
2020-09-04T12:47:37+02:00
HITRADIO RT1