Tag Archiv: Unfall

© pixabay.com

Aquaplaning führt zu vielen Unfällen

Mindelheim/Buchloe | 23.09.2020: In nur einer einzigen Stunde kam es aufgrund von Aquaplaning zu drei Unfällen. Das bedeutet, dass Autos aufgrund der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten sind. Das ganze geschah auf der A96 bei Mindelheim und Buchloe. Bei zwei der drei Unfällen kamen die Fahrer mit einem Schrecken davon. Beim dritten Unfall ist die 26-jährige Fahrerin rechts in die Leitplanke gerauscht und musste daraufhin ins Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt ist heute Morgen ein Schaden von 25.000€ verursacht worden.

800 800
https://www.rt1.de/aquaplaning-fuehrt-zu-vielen-unfaellen-188303/
2020-09-23T15:40:29+02:00
HITRADIO RT1

Unfall auf A96 – Frau schwer verletzt

Aitrach | 23.09.2020: Bei einem Unfall auf der A96 zwischen Aichstetten und Aitrach ist gestern Abend eine 24-jährige Autofahrerin sehr schwer verletzt worden. Sie hatte beim Überholen nicht aufgepasst und war auf einen LKW aufgefahren. Durch den Aufprall wurde ihr PKW auf die rechte Spur geschleudert – voll in die Seite eines dort fahrenden Lastwagens. Die Frau musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Autobahn war stundenlang komplett gesperrt.

800 800
https://www.rt1.de/unfall-auf-a96-frau-schwer-verletzt-188219/
2020-09-23T08:09:10+02:00
HITRADIO RT1
  © Pansuevia

Unfall wegen Geisterfahrer

Memmingen | 21.09.2020: Am Samstagmittag hat ein 73-jähriger Geisterfahrer am Memminger Autobahnkreuz einen folgenschweren Unfall verursacht. Er ist auf die falsche Überleitung gefahren und dabei frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Dabei wurde die Beifahrerin schwer verletzt, der Unfallverursacher, seine Frau und der andere Fahrer leicht verletzt. Am Sonntag, gestern, krachte es an der gleichen Stelle erneut. Ein 53-jähriger war mit voller Wucht auf ein Auto am Stauende aufgefahren. Der PKW wurde gegen das vor ihm stehende Auto katapultiert und begann zu brennen. Insgesamt wurden sechs Personen, darunter zwei Kinder, leicht verletzt.

800 800
https://www.rt1.de/unfall-wegen-geisterfahrer-187854/
2020-09-21T13:00:48+02:00
HITRADIO RT1
© Pressestelle Stadt Memmingen

Unfall wegen Geisterradler

Buxheim | 18.09.2020: In Buxheim hat ein 31-jähriger Geisterradler einen Unfall verursacht. Der Mann fuhr entgegen der Fahrtrichtung, also auf der linken Seite, auf den Schmiedberg und dort kam ihm eine 86-jährige Frau entgegen, die in der richtigen Richtung fuhr. Die Seniorin musste ausweichen, erwischte dabei die Bordsteinkante und stürzte zu Boden. Die Frau wurde zum Glück nur leicht verletzt.

800 800
https://www.rt1.de/unfall-wegen-geisterradler-187574/
2020-09-18T09:16:43+02:00
HITRADIO RT1
© Pixabay

Unfall in Pleß

Pleß | 17.09.2020: Ein 16-jähriger Schüler ist in Pleß mit einem Auto zusammengestoßen. Der Grund dafür ist, dass er in seinen Gedanken vertieft die Straße spontan überqueren wollte. Dabei ist er in ein Auto gelaufen, was gerade vorbeifuhr. Er lief in die rechte, hintere Tür und fiel hin. Daraufhin musste er ins Krankenhaus gebracht werden.

800 800
https://www.rt1.de/unfall-in-pless-187379/
2020-09-17T11:09:02+02:00
HITRADIO RT1
© pixabay.com

Schwerer Autounfall

Erkheim | 17.09.2020: Vorgestern hat ein Fahrer eines Audis durch seinen rücksichtslosen Fahrstil einen schlimmen Unfall verursacht. Dabei wurde eine 35-jährige schwer verletzt. Der Fahrer des grauen Audis A6 hat Fahrerflucht begangen und sich nicht um die Verletzte gekümmert. Er hat gegen 7 Uhr morgens eine 48-jährige verbotenerweise von rechts überholt, sich dann vor sie eingeordnet und schließlich komplett ausgebremst. Die Frau musste sehr stark abbremsen und dadurch krachte ihr ein Kleintransporter ins Heck. Sie musste schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Unfallverursacher ist immer noch flüchtig. Hinweise an die Polizei.

800 800
https://www.rt1.de/schwerer-autounfall-187367/
2020-09-17T11:02:42+02:00
HITRADIO RT1

Zwei Schwerverletzte bei Unfall nahe Bad Wörishofen

Bad Wörishofen | 16.09.2020: Ein Auto ist heute Vormittag auf dem Weg von Schlingen Richtung Pforzen in einen Traktor gekracht, ein Rentnerpaar aus dem Unterallgäu wurde dabei schwer verletzt. Der 84-jährige Fahrer eines SUV wollte ein Auto und einen Traktor mit Anhänger überholen, als der Traktor plötzlich in einen Feldweg abbog. Der SUV krachte voll in die Seite und blieb völlig kaputt auf dem Feldweg liegen. Die Frau wurde eingeklemmt und musste mit dem Rettungshubschrauber abgeholt werden.

800 800
https://www.rt1.de/zwei-schwerverletzte-bei-unfall-nahe-bad-woerishofen-187287/
2020-09-16T17:29:56+02:00
HITRADIO RT1
  © Fotolia

Schlimmer Motorradunfall in Ursberg

Ursberg | 15.09.2020: Zwei Mädchen – 15 und 16 Jahre alt – sind beim Motorradfahren schwer verunglückt. Die Jugendlichen waren mit einer 125er-Maschine unterwegs. In Ursberg in der Thannhauser Straße wollte die Fahrerin in einer Kurve einem Metallteil ausweichen. Bei dem Versuch ist sie von der Straße abgekommen und die Böschung hintuntergestürzt. Die beiden Jugendlichen mussten mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

800 800
https://www.rt1.de/schlimmer-motorradunfall-in-ursberg-186851/
2020-09-15T08:01:38+02:00
HITRADIO RT1
Traktor, Landwirtschaft
  © Pixabay

Unfallflucht mit dem Traktor

Bad Grönenbach | 14.09.2020: Zwischen Bad Grönenbach und Legau war ein 18-Jähriger Motorradfahrer unterwegs. Ein Traktor ist ihm entgegengekommen. Der hat gerade einen Radfahrer so großzügig überholt, dass der Motorradfahrer rechts von Straße abfahren musste, um einen Unfall zu verhindern. Der Motorradfahrer ist dabei gestürzt, hat sich aber nur leicht verletzt. Der Mann mit dem John Deere-Traktor und dem orange/gelben Güllefass ist einfach weitergefahren. Das ist Unfallflucht. Die Polizei hofft jetzt auf Zeugen.

800 800
https://www.rt1.de/unfallflucht-mit-dem-traktor-186701/
2020-09-14T08:43:07+02:00
HITRADIO RT1
© Pixabay

Pfleger entwendet fremdes Auto

Unteregg | 07.09.2020: Ein Pfleger hat, ohne zu fragen, das Auto eines Patienten entwendet und damit einen Unfall gebaut. Das Auto hat sich in der Nähe von Unteregg überschlagen. Dabei ist es aber auf den Rädern wieder zum Stehen gekommen. Der Pfleger hat das Auto daraufhin einfach wieder in die Garage gestellt. Hier hat er noch das dazugehörige Garagentor beschädigt, aber auch das nicht gemeldet. Der Senior hat am nächsten Tag die Polizei gerufen. Die sucht jetzt nach Unfallzeugen.

800 800
https://www.rt1.de/pfleger-entwendet-fremdes-auto-185565/
2020-09-07T09:41:00+02:00
HITRADIO RT1