Tag Archiv: Unfall

  © Fotolia

Fußgänger stirbt nach Unfall in Legau

Legau | 05.01.2021: Ein 74-jähriger Fußgänger ist nach einem tragischen Verkehrsunfall in Legau gestorben. Der Senior hatte an Heiligabend an der Kirche in Legau die Straße überquert. Ein Autofahrer übersah ihn und fuhr ihn an. Obwohl das Auto nur mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs war, stürzte der Senior so unglücklich auf den Kopf, dass er eine Woche später an Silvester an seinen Verletzungen im Krankenhaus gestorben ist.

800 800
https://www.rt1.de/fussgaenger-stirbt-nach-unfall-in-legau-206419/
2021-01-05T17:00:49+01:00
HITRADIO RT1
© pixabay.com

Schwerer Frontalcrash bei Markt Wald

Markt Wald | 04.01.2021: Den Motorblock und ein Rad hat es aus dem Auto eines 23-jährigen Fahrers herausgerissen, als er heute nahe Markt Wald einen schweren Unfall verursacht hat. Der junge Fahrer geriet auf glatter Straße ins Schleudern und krachte in ein entgegenkommendes Auto. Dessen 40-jähriger Fahrer wurde schwer verletzt eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Auch das Auto einer weiteren, 38-jährigen Frau, hat etwas abgekriegt, sie und ihr Kind blieben zum Glück unverletzt. Insgesamt rund 50 Mann der Feuerwehren aus Markt Wald, Ettringen und Kirchheim waren im Einsatz.

800 800
https://www.rt1.de/schwerer-frontalcrash-bei-markt-wald-206215/
2021-01-04T17:06:13+01:00
HITRADIO RT1

Totes Reh in Lamerdingen mitgenommen

Lamerdingen | 29.12.2020: Kuriose Geschichte: In Lamerdingen ist ein Reh bei einem Zusammenstoß mit einem Auto getötet worden. Die Polizei nahm den Unfall auf und verständigte den zuständigen Jagdpächter – so weit so gut. Als der Jäger aber an die Unfallstelle kam, um das tote Reh zu entsorgen, war es nicht mehr da. Offensichtlich hat es ein anderer vorbeikommender Autofahrer liegen sehen und einfach mitgenommen. Nun hat die Buchloer Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts der Jagdwilderei eingeleitet. Wer Hinweise hat, soll sich dort melden (08241/9690-0).

800 800
https://www.rt1.de/totes-reh-in-lamerdingen-mitgenommen-205529/
2020-12-29T09:40:13+01:00
HITRADIO RT1

Tödlicher Unfall in Nattenhausen

Nattenhausen | 15.12.2020: Bei einem Unfall in Nattenhausen bei Krumbach ist gestern Nachmittag ein 58 Jahre alter Autofahrer getötet worden. Ein anderer Auofahrer hatte ihm an einer Kreuzung die Vorfahrt genommen und gerammt. Durch die Wucht des Aufpralls wude sein Wagen über die Straße geschleudert und stieß dabei noch mit einem Transporter zusammen. Der 58-jährige wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden, ehe er ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Dort erlag er wenig später seinen schweren Verletzungen. Die beiden anderen Fahrer wuden leicht verletzt.

800 800
https://www.rt1.de/toedlicher-unfall-in-nattenhausen-203249/
2020-12-15T06:42:35+01:00
HITRADIO RT1

Unfall auf Ottobeurer Umgehungsstraße – 17-jährige verletzt

Ottobeuren | 11.12.2020: Bei einem Unfall gestern Nachmittag in Ottobeuren ist eine 17-jährige Autofahrerin verletzt worden. Ein anderer PKW hatte ihr beim Einbiegen auf die Umgehungsstraße die Vorfahrt genommen. Sie schaffe es mit ihrem Kleinstwagen nicht mehr ganz, auszuweichen, streifte den Wagen, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Jugendliche wurde mit dem Sanka ins Krankenhaus gebracht.
An ihrem Fahrzeug entstand Totalschden. Zur Unfallaufnahme und Bergung musste die Straße über zwei Stunden gesperrt werden.

800 800
https://www.rt1.de/unfall-auf-ottobeurer-umgehungsstrasse-17-jaehrige-verletzt-201959/
2020-12-11T09:11:09+01:00
HITRADIO RT1

Mann kracht bei Ichenhausen gegen Baum und bleibt unverletzt

Ichenhausen | 10.12.2020: Bei diesem Unfall hatte ein Schutzengel seine Hand im Spiel: Ein 20-jähriger Autofahrer ist gestern Nachmittag bei Ichenhausen gegen einen Baum gekracht, blieb jedoch unverletzt. An seinem Auto entstand hingegen Totalschaden. Laut Polizei war der junge Mann auf der schneeglatten Straße offenbar zu schnell gefahren und deshalb in einer Kurve von der Fahrbahn geschleudert.

800 800
https://www.rt1.de/mann-kracht-bei-ichenhausen-gegen-baum-und-bleibt-unverletzt-201717/
2020-12-10T06:48:13+01:00
HITRADIO RT1

Unfall am Allgäu Airport

Memmingen | 27.11.2020: Am Allgäu Airport ist es gestern Nachmittag zu einem Unfall mit einem Kleinflugzeug gekommen – glücklicherweise ohne schwerwiegende Folgen. Der Pilot und sein Co-Pilot kamen mit ihrer zweimotorigen Propellermaschine aus Augsburg und wollten in Memmingen zwischenlanden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gab es bei der Landung Probleme mit dem Fahrwerk. wodurch die Maschine wegbrach. Es blieb jedoch bei Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Die beiden Männer konnten unverletzt aussteigen.

800 800
https://www.rt1.de/unfall-am-allgaeu-airport-199695/
2020-11-27T06:23:30+01:00
HITRADIO RT1

48-jähriger baut Unfall auf A96 nahe Apfeltrach

Apfeltrach | 13.11.2020: Ein 48-jähriger Autofahrer ist heute Mittag bei einem Unfall auf der A96 nahe Apfeltrach schwer verletzt worden. Der Mann kam in Fahrtrichtung München von der Autobahn ab, durchbrach den Wildschutzzaun, schleuderte die Böschung hinauf und krachte schließlich gegen einen Baum. Er musste von der Feuerwehr Mindelheim befreit werden und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei 11.000 Euro. Die Unfallursache ist unbekannt. Während der Aufräumarbeiten kam es zu einem Stau.

800 800
https://www.rt1.de/48-jaehriger-baut-unfall-auf-a96-nahe-apfeltrach-197406/
2020-11-13T15:39:56+01:00
HITRADIO RT1

Auto kracht bei Ettringen frontal gegen Baum – Fahrerin schwer verletzt

Ettringen | 13.11.2020: Bei einem Unfall heute am frühen Morgen zwischen Ettringen und Tussenhausen ist eine 54-jährige Autofahrerin sehr schwer verletzt worden. Sie war aus noch nicht geklärter Ursache von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum gekracht. Die Frau wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden, ehe sie mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden konnte. Nach derzeitigem Einschätzen des Rettungsdienstes besteht keine Lebensgefahr.

800 800
https://www.rt1.de/auto-kracht-bei-ettringen-frontal-gegen-baum-fahrerin-schwer-verletzt-197199/
2020-11-13T08:41:21+01:00
HITRADIO RT1
© pixabay.com

Fahranfängerin baut Unfall kurz vor Ettringen

Ettringen | 11.11.2020:

Zwischen Türkheim und Ettringen ist eine 18-Jährige rechts von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geschleudert worden – eventuell war sie zu schnell unterwegs. Die junge Frau wurde durch den heftigen Aufprall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Ettringer Feuerwehr befreit werden. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Am Auto ist ein Totalschaden entstanden. Die Türkheimer Straße kurz vor Ettringen war wegen der Bergung mehrere Stunden komplett gesperrt.

 

800 800
https://www.rt1.de/fahranfaengerin-baut-unfall-kurz-vor-ettringen-196693/
2020-11-11T07:11:10+01:00
HITRADIO RT1