Tarifreform: Apps von AVV und Stadtwerken hinken hinterher

Die Tarifreform im öffentlichen Nahverkehr hat in Augsburg Stadt und Land für viel Kritik gesorgt – jetzt streiken auch die Smartphone-Apps von Stadtwerken und AVV. Beide haben Schwierigkeiten, mit den neuen Tarifen klarzukommen, teilweise stempeln sie Streifenkarten zu häufig ab, oder bieten die falschen Tickets an. Nutzer müssen zum Teil umständlich zwischen verschiedenen Funktionen hin- und herwechseln, um an das gewünschte Ticket zu kommen. AVV und Stadtwerke arbeiten schon seit Januar an einer Lösung. Die Apps sollen es für Kunden eigentlich einfacher machen, den Nahverkehr zu nutzen. (erl/ah)

800 800
https://www.rt1.de/tarifreform-apps-von-avv-und-stadtwerken-hinken-hinterher-57108/
2018-02-23T13:40:33+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg