Tatort Supermarkt: Mann fotografiert Frau in Welden unter den Rock

Das Ganze passierte gestern Nachmittag in einem Supermarkt in der Bahnhofstraße. Die 45-jährige Frau bemerkte, dass ein Kunde in ihrer unmittelbaren Nähe mit den Handy rumspielte und informierte den Marktleiter. Der rief die Polizei. Zuerst stritt der 37-jährige Tatverdächtige die Vorwürfe ab. Die Polizisten fanden auf seinem Handy aber die entsprechenden Fotos – daraufhin gab der Mann alles zu. Die Polizei löschte die Fotos, der Mann wird jetzt wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen angezeigt. Fotos von anderen Opfern fanden die Ermittler nicht. (az)

800 800
https://www.rt1.de/tatort-supermarkt-mann-fotografiert-frau-in-welden-unter-den-rock-80902/
2018-10-17T18:03:56+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg