Taubenplage in Neuburg und Ingolstadt

Beide Städte haben eines gemeinsam – ein großes Taubenproblem. In Neuburg hat sich eine etwa 300 Tiere starke Population am Schloss eingenistet. Die Tiere sollen jetzt mit spezieller Technik vergrämt werden. Am Ingolstädter Hauptbahnhof lebt mittlerweile eine Gruppe von rund 600 Tauben. Hier wird ein spezieller Taubenturm aufgestellt, in dem die Tiere brüten können. Ein Teil der Eier wird entfernt, damit die Gruppe nicht so groß wird. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/tauben-werden-zum-problem-in-neuburg-und-ingolstadt-60906/
2018-04-06T06:23:21+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg