Taucher finden Leiche im Königsbrunner Lautersee

Die Polizei hat am Samstag die Leiche eines 48-jährigen Augsburgers aus dem Lautersee geborgen. Nachdem der Mann am Freitag nicht von der Arbeit nach Hause gekommen war, hatte seine Freundin eine Vermisstenanzeige aufgegeben. Die Beamten fanden das Auto des 48-Jährigen am Ilsesee in Königsbrunn. Die Wasserretung rückte mit Booten, Tauchern und Suchhunden aus. Wenige Stunden später wurde die Leiche des Mannes im benachbarten Lautersee gefunden. Derzeit wird ausgeschlossen, dass jemand anderes an seinem Tod beteiligt war, die Ermittlungen der Augsburger Kripo laufen aber noch.

800 800
https://www.rt1.de/taucher-finden-leiche-im-koenigsbrunner-lautersee-15791/
2017-01-30T07:24:37+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg