Taxifahrer in Augsburg brutal überfallen und ausgeraubt

Ein etwa 20-jähriger Fahrgast hatte sich am Samstag von Lechhausen in die Nähe der Berliner Allee fahren lassen. Als er zahlen soll, sprüht er dem 53-jährigen Taxifahrer Pfefferspray ins Gesicht, schlägt ihm eine Flasche auf den Kopf und raubt ihn aus. Anschließend flüchtete der Täter. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief allerdings ohne Erfolg. Bei dem Mann soll es sich um einen etwa 20-Jährigen handeln. Er sprach Hochdeutsch. Der Taxifahrer wurde verletzt ins Augsburger Klinikum gebracht und dort behandelt. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/taxifahrer-in-augsburg-brutal-ueberfallen-und-ausgeraubt-42255/
2017-10-02T06:31:34+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg