Teilhabe-Atlas: Die Region steht gut da

In Augsburg Stadt und Land geht es uns im deutschlandweiten Vergleich sehr gut – das zeigt eine aktuelle Studie von Berlin-Institut und Wüstenrot-Stiftung, der sogenannte Teilhabeatlas. Spitzenreiter ist demnach der Landkreis Augsburg. Dort gibt es fast überall schnelles Internet, genügend Hausärzte und wenige Sozialhilfeempfänger. Auch der Landkreis Aichach-Friedberg schneidet gut ab. Die Stadt Augsburg liegt im Vergleich mit ähnlichen Städten etwas schlechter, gilt aber immer noch als „attraktive Großstadt“. Minuspunkte gibt’s für die hohe Zahl der Hartz-IV-Empfänger. Und das niedrige Durchschnittseinkommen: Das liegt im Schnitt bei weniger als 17.500 Euro. In den umliegenden Landkreisen liegt das drei bis siebentausend Euro höher. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/teilhabe-atlas-die-region-steht-gut-da-108714/
2019-08-23T06:07:37+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg