Telefon-Betrüger täuscht Notfall vor: Schock-Anruf bei 28-jähriger Ustersbacherin

Ein Unbekannter klingelte in der Nacht zum Freitag eine 28-Jährige aus dem Schlaf. Ein Bekannter der Frau liege schwer verletzt im „Klinikum München“, es sehe nicht gut aus. Er habe ihre Nummer in dessen Handy gefunden. Die 28-Jährige nannte dem Mann weitere Daten und Telefonnummern von Angehörigen. Als der Unbekannte sich erneut meldete, wurde die Frau aber misstrauisch und rief das angebliche Opfer selbst an – der Mann war unverletzt in der Arbeit. Die Polizei warnt davor, dass auf solche Schock-Anrufe oft Geldforderungen folgen – und rät zu Vorsicht. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/telefon-betrueger-taeuscht-notfall-vor-schock-anruf-bei-28-jaehriger-ustersbacherin-124230/
2020-02-08T08:18:48+02:00
HITRADIO RT1