Telefonbetrüger in Augsburg erfolgreich: Mehr als 10.000 Euro weg!

Die Polizei in Augsburg Stadt und Land verzeichnet immer mehr Anrufe von Telefonbetrügern. In Friedberg und in mehreren Augsburger Stadtteilen sind am Mittwoch ältere Menschen von Unbekannten zu Hause angerufen worden – mit dem Ziel, sie um ihr Erspartes zu bringen. In einem Fall waren die Täter erfolgreich: In Hochzoll wurde eine 89-jährige Frau von einer angeblichen Angehörigen angerufen, die für einen Immobilienkauf 40.000 Euro benötige. Die Frau sagte, dass sie nicht so viel Bargeld habe, ging aber zur Bank und hob eine Summe im – wie die Polizei schreibt – „unteren fünfstelligen Eurobereich“ ab – also mindestens zehntausend Euro. Die alte Dame gab einer unbekannten Botin das Geld in einem Briefumschlag mit. Erst, als sie am Abend ihre „echte Angehörige“ anrief, stellte sie fest, dass sie betrogen wurde. (az)

800 800
https://www.rt1.de/telefonbetrueger-in-augsburg-erfolgreich-mehr-als-10-000-euro-weg-57738/
2018-03-01T18:33:49+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg