Tiefgarage unter der Augsburger Kongresshalle geplant

Regelmäßig herrscht rund um die Augsburger Kongresshalle Verkehrschaos, weil das Parkhaus dort seit Jahren gesperrt ist. Ein großer Felsbrocken blockiert wegen eines Streit der Eigentümer die Einfahrt. Jetzt gibt es neue Pläne, denen der Stadtrat gestern grundsätzlich zugestimmt hat. Das Parkhaus soll abgerissen werden. An seiner Stelle entsteht dann eine Tiefgarage mit 700 Stellplätzen und darüber 170 Wohnungen. Baureferent Gerd Merkle sagte, man sei noch lange nicht am Ziel, aber auf einem guten Weg. Trotzdem hat die Stadt noch einen Plan B in der Hinterhand: Parallel arbeitet sie weiter an eigenen Plänen für eine Tiefgarage unter der Kongresshalle. (mac/cg)

800 800
https://www.rt1.de/tiefgarage-unter-der-augsburger-kongresshalle-geplant-90915/
2019-02-01T05:45:08+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg