Til Schweiger und Emilio Sakraya in Kaufbeuren

Gestern wurde eine Szene für Til Schweigers neuen Film „Die Rettung der uns bekannten Welt“ in Kaufbeuren gedreht. Er ist der Regisseur des Filmes, hat aber auch eine Rolle in dem Streifen. Außerdem vor Ort war Emilio Sakraya Moutaoukkil, der in dem Film die Rolle des Paul Lasker verkörpert. In Kaufbeuren wurde ein Gebäude in der Kaiser-Max-Straße zu einem Juwelier verwandelt. Gegen Nachmittag ist eine Autocrash Szene vor dem „Juwelier“ gedreht worden. In dem Film soll die Szene in Kaufbeuren ungefähr 3 Minuten gehen. Nach dem Dreh hat sich Emilio Sakraya noch Zeit genommen, um Fotos zu machen und Autogramme zu geben. Von Til Schweiger war keine Spur mehr, Interviews waren nicht möglich.

800 800
https://www.rt1.de/til-schweiger-und-emilio-sakraya-in-kaufbeuren-188231/
2020-09-23T10:01:58+02:00
HITRADIO RT1