Tiny-House-Siedlung in Rennertshofen für nächstes Jahr geplant – Landschaftsschutzgebiet soll „umgepflanzt“ werden

In Rennertshofen soll eine Tiny-House-Siedlung entstehen. Ursprünglich gab´s Probleme, weil ein Teil der 5000 Quadratmeter großen Siedlung in einem Landschaftsschutzgebiet liegt – der Antrag wurde abgelehnt. Jetzt laufen die Planungen weiter, das Stück soll jetzt kurzerhand einfach ausgelagert werden. Tiny Houses sind kleine Häuschen, in etwa so groß wie ein Zimmer. Wenn alles klappt, können die 20 Tiny Houses schon im nächsten Jahr anrollen. (eh) 

800 800
https://www.rt1.de/tiny-house-siedlung-in-rennertshofen-fuer-naechstes-jahr-geplant-landschaftsschutzgebiet-soll-umgepflanzt-werden-135667/
2020-06-25T12:26:31+01:00
HITRADIO RT1