Todesdrohung in Asylbewerunterkunft?

Die Aichacher Polizei ist mit mehreren Streifen und Polizeihund zur Asylbewerberunterkunft ausgerückt, weil ein Mann seine Frau mit dem Tod bedroht haben soll. Eine 20-jährige Nigerianerin rief am Samstag nach einem Streit mit ihrem Mann die Polizei. Dieser soll wegen der Essenszubereitung ausgebrochen sein. Die Frau und ihr sechsmonatiges Kind wurden deshalb in Absprache mit dem Landratsamt vorübergehend in eine andere Unterkunft gebracht. Da der Streit möglicherweise vor der Unterkunft stattgefunden hat, bittet die Polizei Aichach um Zeugenhinweise. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/todesdrohung-in-asylbewerunterkunft-66182/
2018-06-04T04:59:22+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg