Tödlicher Motorrad-Unfall auf B17: Polizei sucht Zeugen

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B17 ist am gestrigen Freitagnachmittag gegen 16 Uhr ein Motorradfahrer aus dem Landkreis Aichach-Friedberg ums Leben gekommen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, um den Unfallhergang zu klären. Der 31-Jährige war auf seinem BMW-Motorrad zwischen Königsbrunn Nord und Inningen  zusammen mit drei weiteren Motorradfahrern unterwegs. Eine 28-jährige Autofahrerin aus Augsburg wechselte im stockenden Verkehr auf die linke Fahrspur, der von hinten heranfahrende Motorradfahrer konnte nicht mehr bremsen und krachte in das Auto. Er starb noch am Unfallort.

Die B17 war wegen des Unfalls in Richtung Augsburg etwa vier Stunden lang gesperrt. Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter eingeschaltet, der die Unfallursache untersucht. Wer Hinweise zum Unfall hat, kann sich an die Autobahnpolizei Gersthofen wenden: 0821/323-1910. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/toedlicher-motorrad-unfall-auf-b17-polizei-sucht-zeugen-134732/
2020-06-13T10:59:09+01:00
HITRADIO RT1