Tödlicher Verkehrsunfall auf der B16

Auf der B16 ist es am Morgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei starb eine 25-jährige Frau aus dem Landkreis Donau-Ries. Sie war nach Angaben der Polizei auf der Verbindungsstraße Richtung Neuburg unterwegs und geriet in einer Kurve zwischen Genderkingen und Rain mit ihrem VW-Bus auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie frontal mit einen Lastwagen zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass die junge Frau vermutlich auf der Stelle tot war. Der Lastwagen-Fahrer wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Augsburger Uniklinik gebracht. In die Unfallstelle krackte ein weiteres Auto. Dessen Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Ein viertes Fahrzeug wurde durch herumfliegende Teile beschädigt. Die Bundesstraße war bis zum Mittag gesperrt. Die Staatsanwaltschaft hat eine Gutachter beauftragt, die Unfallursache zu klären. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/toedlicher-verkehrsunfall-auf-der-b16-181151/
2020-07-31T12:22:09+01:00
HITRADIO RT1