Mondfinsternis: Die besten Beobachtungsplätze in der Region

In Augsburg und Land kann man heute die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts sehen. Die Mondfinsternis dauert gut eineinhalb Stunden, und zwar von ungefähr 21:30 Uhr bis 23:15 Uhr. Der Mond wandert dann langsam durch den Schatten der Erde und verfärbt sich dann blutrot – Ein extrem seltenes und spektakuläres Ereignis, das so nur alle 105.000 Jahre stattfindet! Außerdem steht der Mars gerade so günstig, dass er von der Sonne angestrahlt wird und besonders hell leuchtet. Wer das Spektakel sehen will, der kann zum Beispiel ins Augsburger Planetarium oder in die Sternwarte in Diedorf kommen. Oder sich einfach draußen ein dunkles Plätzchen suchen, bei dem man in südöstlicher Richtung bis zum Horizont schauen kann. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/totale-mondfinsternis-an-diesen-orten-kann-man-sie-in-der-region-am-besten-anschauen-72677/
2018-07-27T15:26:37+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg