Technischer Defekt: 90-Jährige stirbt bei Wohnhausbrand in Meitingen

Nach dem tödlichen Brand heute Früh geht die Polizei von einem technischen Defekt an einem elektrischen Gerät als Ursache aus. Bei dem Feuer in einem Einfamilienhaus in der Hans-Koch-Straße war eine 90-jährige Frau ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Brandermittler von der Augsburger Kripo ist das Feuer wohl im Bereich des Betts der Frau im Erdgeschoss ausgebrochen. Als die Feuerwehr anrückte, stand das Haus schon in Flammen, für die 90-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Die Polizei schätzt den Schaden am Haus nach einer ersten Schätzung auf einen hohen fünstelligen Betrag – also mehrere zehntausend Euro. (az)

800 800
https://www.rt1.de/tote-person-nach-wohnhausbrand-in-meitingen-entdeckt-136113/
2020-06-30T16:43:49+02:00
HITRADIO RT1