Tragisches Unglück: Weihnachtsfeier in Langweid endet tödlich

Mittwochabend in einer Gaststätte im Oskar-Gschwilm-Weg: Ein 35-jähriger Arbeiter bechert so viel, dass er beim Verlassen der Gaststätte im ersten Stock auf der Treppe ausruscht und mehrere Stufen herunterschlittert. Ein Kollege, der in dem Moment nach oben läuft, macht ihm Platz. Der Betrunkene rappelt sich auf und verliert wieder das Gleichgewicht. Er fällt genau auf seinen Kollegen. Die beiden stürzen über den Treppenschacht sechs Meter in die Tiefe. Für den 41-jährigen Kollegen kommt jede Hilfe zu spät, er stirbt noch an der Absturzstelle. Der Betrunkene überlebt den Absturz und liegt jetzt im Augsburger Klinikum. Er hatte rund 2,8 Promille Alkohol im Blut. Die Kripo ermittelt. (az)

800 800
https://www.rt1.de/tragisches-unglueck-weihnachtsfeier-in-langweid-endet-toedlich-50200/
2017-12-14T13:28:39+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg