Treffen mit der Stadt zu maroder FOS/BOS in Augsburg: Schüler zeigen sich unzufrieden

Augsburger Schüler der maroden FOS/BOS haben mit Streik gedroht, wenn die Stadt nicht schnell einen Neubau in Angriff nimmt – denn die katastrophalen Zustände dort seien nicht tragbar. Beide Seiten haben sich gestern zum Gespräch getroffen. Bewirkt hat das wenig, sagt die 17-jährige Melanie, die Stadt habe sich hauptsächlich gerechtfertigt:

Zumindest eine klare Einigung hat es nach Angaben der Schüler aber gegeben: Die Toiletten sollen bald saniert werden. Ob die Schüler nach den Osterferien streiken, wollen sie in den nächsten Tagen entscheiden. (erl/dc/cg)

800 800
https://www.rt1.de/treffen-mit-der-stadt-zu-maroder-fos-bos-in-augsburg-schueler-zeigen-sich-unzufrieden-97531/
2019-04-11T08:09:36+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg