Trinkwasser-Chlorung rund um Rennertshofen beendet

Das Trinkwasser rund um Rennertshofen musste wegen Keimen wieder monatelang gechlort werden – damit ist jetzt vorerst Schluss. Der Hochbehälter in Bergen ist saniert worden – mehr als 20 Wasserproben waren anschließend unauffällig. Deshalb hat das zuständige Gesundheitsamt jetzt sein Okay zum Ende der Chlorung gegeben. Das 60km lange Leitungsnetz der Heimberggruppe ist veraltet und deshalb kommt es immer wieder zu Verunreinigungen. Als nächstes wird deshalb im Frühling der Hochbehälter in Asbrunn modernisiert. Von der Heimberggruppe werden neben dem Kernort Rennertshofen unter anderem auch Bertoldsheim, Rohrbach, Stepperg und einige Neuburger Stadtteile versorgt. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/trinkwasser-chlorung-rund-um-rennertshofen-beendet-209864/
2021-01-20T06:33:44+01:00
HITRADIO RT1