Trinkwasser in Dinkelscherben wird bald nicht mehr gechlort

Die Dinkelscherber können sich freuen: Ihr Trinkwasser wird nächste Woche wieder normal schmecken und riechen. Mehr als zwei Jahre wurde es gechlort, ab Montag ist damit Schluss. Allerdings muss das Wasser dann rund zwei Wochen wieder abgekocht werden. Denn kurz nachdem die Chlorung aufgehoben wird, kann es sein, dass sich Keime im Trinkwasser bilden. Abgekochtes Wasser solltet ihr dann zum Kochen oder Zähneputzen verwenden. Wenn ihr es eurem Haustier zu trinken gebt, könnt ihr es aber direkt aus der Leitung nehmen. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/trinkwasser-in-dinkelscherben-wird-bald-nicht-mehr-gechlort-135614/
2020-06-24T15:14:43+02:00
HITRADIO RT1