Trotz anhaltender Kritik: Stadtwerke ziehen positive Bilanz nach Tarifreform im Öffentlichen Nahverkehr

Die Tarifreform im Öffentlichen Nahverkehr hat den Augsburger Stadtwerken viel Kritik eingebracht. Das Unternehmen selbst ist in einer ersten Bilanz aber zufrieden und spricht von deutlich gestiegenen Abo-Zahlen. Doch es gibt weiter Kritik. Stadtrat Volker Schafitel von den Freien Wählern:

Auch Stadtrat Florian Freund von der SPD kritisiert:

Im April wollen die Stadtwerke auf zahlreiche Beschwerden reagieren und Verbesserungsvorschläge unterbreiten. (mac/ah)

800 800
https://www.rt1.de/trotz-anhaltender-kritik-stadtwerke-ziehen-positive-bilanz-nach-tarifreform-im-oeffentlichen-nahverkehr-59001/
2018-03-13T15:23:08+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg