Trotz Corona: Neuburg plant normalen Christkindl- und Weihnachtsmarkt

Es ist zwar erst Mitte Juli – aber in Neuburg starten in wenigen Wochen die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am Schrannenplatz und den Christkindlmarkt am Karlsplatz. Wie uns die Stadt auf Anfrage gesagt hat, will man trotz Corona erst mal ganz normal planen. Plätze, an denen es besonders eng werden könnte, sollen genau unter die Lupe genommen werden – konkrete Alternativkonzepte wie zum Beispiel in Augsburg liegen derzeit aber nicht auf dem Tisch. Dort sollen die Buden möglicherweise quer über die Innenstadt verteilt werden. Wie die Märkte in Neuburg letztendlich wirklich ablaufen, ist laut Stadt aber davon abhängig, wie sich die Infektionszahlen entwickeln. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/trotz-corona-neuburg-plant-normalen-christkindl-und-weihnachtsmarkt-138333/
2020-07-17T05:56:32+02:00
HITRADIO RT1