Trotz Corona: Neuburg verabschiedet Rekordhaushalt

Der Neuburger Stadtrat hat trotz geringerer Steuereinnahmen wegen Corona einen Rekord-Haushalt aufgestellt. Der Haushalt für 2020 umfasst insgesamt mehr als 102 Millionen Euro, 24 Millionen sollen investiert werden. Zu den wichtigsten Investionen zählen die Sozialwohnungen am Siedlerweg, das neue Obdachlosenwohnheim, die Anbindung des Südparks und die Grundschule am Schwalbanger. Gegenstimmen gab’s von den Grünen und den Linken. Der Haushalt wurde heuer etwa zwei Monate früher beschlossen als sonst. Er soll noch vor Weihnachten den Prüfern vom Landratsamt vorgelegt werden. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/trotz-corona-neuburg-verabschiedet-rekordhaushalt-201677/
2020-12-10T06:08:02+01:00
HITRADIO RT1