Trotz Kälte: Leonhardiritte in der Region ein voller Erfolg

Trotz Regen und kalter Temperaturen haben am vergangenen Samstag tausende Menschen in Augsburg Stadt und Land an den traditionellen Leonhardiritten teilgenommen. Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, kamen zu dem größten und bekanntesten in Inchenhofen rund 1000 Zuschauer. Darunter war auch Finanzminister Markus Söder, der sich die aufwendig geschmückten Pferdekutschen, Musikkapellen und Trachtengruppen anschaute. Sie stellen Szenen aus dem Leben des heiligen Leonhard dar. Neben Inchenhofen gab es unter anderem auch in Welden und Gessertshausen Leonhardiritte. Sie haben eine lange Tradition und finden in Teilen der Region bereits seit 1459 statt. (dc/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/trotz-kaelte-leonhardiritte-in-der-region-ein-voller-erfolg-6205/
2016-11-07T08:01:54+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg