Türkei-Spannungen haben negative Auswirkungen auf Handel in der Region

Die Wirtschaft leidet unter dem angespannten Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei. Knapp über 100 Unternehmen aus Augsburg Stadt und Land, die bei der Industrie- und Handelskammer Schwaben gelistet sind, pflegen Wirtschaftsbeziehungen mit der Türkei. In der Stadt Augsburg sind es 49 Firmen, im Landkreis Augsburg 38 und im Wittelsbacher Land 19 Unternehmen. Das ist ein Drittel aller Unternehmen in ganz Schwaben. Sie alle exportieren Waren in die Türkei, im ersten Halbjahr dieses Jahres allerdings deutlich weniger, als noch im Vorjahr. Deshalb rechnen einige Unternehmen mit Umsatzeinbußen. Die meisten wollen aber trotzdem an den Handelsbeziehungen festhalten. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/tuerkei-spannungen-haben-negative-auswirkungen-auf-handel-in-der-region-39668/
2017-09-11T06:35:13+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg