Asylbewerber schlägt vor Ankerzentrum reihenweise Autoscheiben ein: U-Haft!

Ein junger Asylbewerber aus dem Landkreis Augsburg hat vor zwei Tagen vor dem Ankerzentrum in Donauwörth randaliert – jetzt sitzt er in Untersuchungshaft. Der 19-jährige Nigerianer war auf geparkte Autos der dort beschäftigten Mitarbeiter geklettert und hatte mit einem dicken Holzscheid die Scheiben eingeschlagen. Dabei richtete er einen Schaden von rund 50.000 Euro an. Bei seiner Festnahme machte er nur wirre Angaben ohne Zusammenhang – deshalb wurde er zunächst ins Bezirkskrankenhaus Donauwörth gebracht. Heute wurde er in Augsburg dem Haftrichter vorgeführt, der schickte ihn in U-Haft. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/u-haft-fuer-randalierenden-asylbewerber-19-jaehriger-schlaegt-reihenweise-autoscheiben-ein-105366/
2019-07-12T16:27:11+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg