Überwiegend friedliche Halloween-Nacht in der Region

Die Halloween-Nacht ist es in der Region eher ruhig verlaufen. Schwerere Vorfälle gab es zwar nicht, die Polizei musste aber häufiger ausrücken als sonst. Ein 11-jähriger Junge ist zum Beispiel in Neuburg beim Süßigkeiten Sammeln ganz schön ungeduldig geworden. Er war mit drei Freunden unterwegs und klingelte an einem Mehrfamilienhaus. Offenbar war der Türöffner kaputt – deshalb dauerte es sehr lange, bis jemand per Hand aufmachte. Dem Jungen dauerte das wohl zu lange, deshalb trat er eine Glasscheibe der Haustür ein. Anschließend rannte er davon. Der Schaden beläuft sich auf rund 250 Euro. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/ueberwiegend-friedliche-halloween-nacht-in-der-region-82141/
2018-11-02T09:16:37+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg