Umgehungsstraße Schrobenhausen: Planfeststellungsverfahren für „ND32“

Die Planungen für Umgehungsstraßen an Schrobenhausen gehen voran und haben jetzt eine wichtige Hürde genommen. Die Regierung von Oberbayern hat ein sogenanntes Planfeststellungsverfahren für die Südwesttangente gestartet. Das heißt, die Stadt kann langfristig im Westen der Stadt eine Umgehungsstraße bauen, um die Innenstadt zu entlasten. Die „Kreisstraße ND32“ soll zwischen der Verbindungsstraße Schrobenhausen nach Hörzhausen und der B300 entstehen. Bis sie entstehen kann, wird es aber noch dauern. Der Bund Naturschutz hat bereits angekündigt, gegen den Bau klagen zu wollen, weil die Straße durch die Paarauen verläuft. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/umgehungsstrasse-schrobenhausen-planfeststellungsverfahren-fuer-nd32-93047/
2019-02-26T05:58:35+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg