Umgekippter Sprinter

Ein umgekippter Sprinter legte heute Morgen die A7 Richtung Füssen zwischen Memmingen-Süd und Woringen kurzzeitig komplett lahm. Der Fahrer des Pritschenwagens war aus ungeklärten Gründen nach rechts in den Grünstreifen der Autobahn geraten. Beim Gegenlenken verlor er dann endgültig die Kontrolle. Sein Sprinter kippte und blieb quer auf der Autobahn liegen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Die Autobahn war daraufhin eine gute halbe Stunde lang gesperrt.

800 800
https://www.rt1.de/umgekippter-sprinter-189296/
2020-09-30T09:39:32+01:00
HITRADIO RT1