Unbekannter schneidet Zaun auf: Hirsche aus Wildgehege verschwunden

Die Geisenfelder Polizei sucht ungewöhnliche Vermisste: Hirsche. Unbekannte haben in der Nacht auf Dienstag den Zaun eines Wildgeheges aufgezwickt. Dadurch konnten fünf sogenannte Sika-Hirsche entlaufen. Diese sind hellbraun, haben eine schmale, lange Nase und sind etwa hüfthoch. Das Wildgehege befindet sich zwischen Feilenmooser Weiher und Manchinger Flugplatz. Die Polizei bittet um Hinweise – sowohl bezüglich des Täters als auch der Hirsche.

Bereits 2005 hatten Unbekannte den Zaun des Wildgeheges aufgeschnitten, damals waren zwei Hirschkühe und ein Kalb aus dem Gehege ausgerissen. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/unbekannter-schneidet-zaun-auf-hirsche-aus-wildgehege-verschwunden-70006/
2018-07-04T11:46:56+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg