Und täglich grüßt das Murmeltier: Schon wieder ein Mega-Stau auf der A8

Auf der A8 Richtung München brauchen Autofahrer auch heute wieder gute Nerven: Wieder sorgt ein verunglückter Lkw für einen langen Stau. Der Lkw kam am Mittag nach einem Reifenplatzer zwischen Odelzhausen und Sulzemoos nach rechts von der Fahrbahn ab und fiel um. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Laster hatte fünf Tonnen Fliesen geladen, die jetzt noch aufgeräumt werden müssen. Die rechte Spur ist noch blockiert, der Verkehr staut sich kilometerweit zurück. (Stand: 15.00 Uhr)

Erst gestern hatte ein Reifenplatzer eines Lastwagens für stundenlange Probleme auf der A8 gesorgt. Der Lkw war in Richtung München unterwegs, als zwischen Zusmarshausen und Adelsried einer seiner Reifen platzte. Der Laster geriet auf die rechte Leitplanke und riss sich dabei den Tank auf. Der Diesel verteilte sich über alle Spuren. Sie mussten von einer Spezialfirma gereinigt werden und konnten erst nach und nach wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Arbeiten zogen sich über fünf Stunden hin. (az)

800 800
https://www.rt1.de/und-taeglich-gruesst-das-murmeltier-schon-wieder-ein-mega-stau-auf-der-a8-120570/
2019-12-18T15:13:20+01:00
HITRADIO RT1