Unfall am Leonhardsberg: Auto legt sich auf die Seite – drei Leichtverletzte

Nach dem schweren Straßenbahn-Unfall in der Haunstetter Straße ist am gestrigen Donnerstagabend noch ein weiterer spektakulärer Unfall passiert: An der Kreuzung Karlstraße/Leonhardsberg sind zwei Autos ineinander gekracht, eins schleuderte auf den Gehweg und blieb auf der Seite zwischen Hauswand und Ampel liegen. Laut Polizei hatte der 19-jährige Fahrer des Autos nach links in die Karlstraße abbiegen wollten und das Auto einer 46-Jährigen übersehen. Drei Menschen kamen leicht verletzt in die Uniklinik, der Sachschaden liegt bei rund 21.000 Euro. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/unfall-am-leonhardsberg-auto-legt-sich-auf-die-seite-drei-leichtverletzte-123555/
2020-01-31T05:42:32+02:00
HITRADIO RT1