Unfall beim Überholen: drei Verletzte

Bei einem Unfall zwischen Brunnen und Karlshuld sind gestern drei Menschen verletzt worden. Der Fahrer eines Kleintransporters will eine Fahrzeugkolonne überholen, bemerkt erst beim Überholen den Gegenverkehr. Er versucht auszuweichen, touchiert dabei das Auto, das er überholen wollte. Das kommt am Fahrbahnrand zum Stehen. Dann stößt der Kleintransporter frontal mit dem entgegenkommenden Auto zusammen. Das wird in den Straßengraben geschleudert. Dessen Fahrer erleidet schwere Verletzungen. Die anderen beiden Fahrer werden leicht verletzt.

An den beiden Fahrzeugen, die frontal zusammengestoßen sind, entstand ein Totalschaden. Der touchierte Wagen wurde an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 30.000 Euro. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/unfall-beim-ueberholen-drei-verletzte-43008/
2017-10-11T05:56:06+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg