Unfall in Haunstetten: Sechs Personen in Kleinbus eingesperrt

Am Mittwochmorgen waren sechs Personen nach einem Unfall in einem Kleinbus eingesperrt. Die Feuerwehr ist nach Haunstetten gerufen worden, nachdem ein Auto in den Kleinbus geprallt war. Dadurch hatten sich die Stoßstange des Autos und die Seite des Busses derart verformt und verkeilt, dass niemand mehr aus dem Fahrzeug herauskam. Der Kleinbus musste angehoben werden, das Auto wurde mit einer Seilweinde weggezogen. Erst dann konnten die Insassen befreit werden. Drei Personen wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/unfall-in-haunstetten-sechs-personen-in-kleinbus-eingesperrt-10461/
2016-12-08T17:32:51+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg