Unfall nahe Friedberg: Sieben Personen schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag sind bei einem schlimmen Unfall nahe Friedberg sieben Personen verletzt worden, eine von ihnen lebensgefährlich. Eine 22-Jährige wollte wohl die Staatsstraße 2051 vor Hügelshart, an der Kreuzung Wiffertshausen/Rederzhausen, überqueren und missachtete ein Stoppschild. Dadurch war sie mit ihrem Auto, in dem insgesamt fünf Personen saßen, frontal in die Seite eines 70-jährigen Autofahrers geprallt, der mit seiner Frau im Wagen saß und Vorfahrt hatte. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide in den Straßengraben geschleudert. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter eingeschaltet. Um die Verletzten zu bergen und zu versorgen waren zwei Rettungshubschrauber, mehrere Notärzte und Sanitäter, sowie die Feuerwehr im Einsatz. Die Unfallopfer wurden zur Behandlung in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/unfall-nahe-friedberg-sieben-personen-schwer-verletzt-50574/
2017-12-18T05:05:52+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg