Unfallflucht in Bobingen: nicht Verursacher, sondern Geschädigter haut ab

Bei einem kuriosen Unfall in Bobingen ist ein Autofahrer geflüchtet – allerdings nicht der Unfallverursacher, sondern der Geschädigte. Ein 19-Jähriger war dem unbekannten Autofahrer am Kreisverkehr an der Königsbrunner Straße hinten ins Heck gekracht. Die überraschende Reaktion des anderen Autofahrers: Er gab Gas und fuhr einfach davon. Da so viele Autos unterwegs waren, schaffte es der 19-Jährige nicht, dem anderen Wagen zu folgen. Jetzt sucht die Polizei den Fahrer eines vermutlich silbernen Golfs mit Augsburger Kennzeichen, der am Heck stark beschädigt ist. (dc/ah)

800 800
https://www.rt1.de/unfallflucht-in-bobingen-nicht-verursacher-sondern-geschaedigter-haut-ab-59242/
2018-03-15T15:37:23+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg