Unfallopfer auf der A8 nicht gefunden: OLG weist Klage ab

Nach dem Tod einer jungen Frau bei einem Verkehrsunfall auf der A8 bei Dasing sind die Eltern mit einer Schmerzensgeldklage gescheitert. Das Oberlandesgericht in München wies die Berufungsklage am Donnerstagnachmittag ab. Schon in der mündlichen Verhandlung im März hatte der OLG-Senat klar gemacht, dass die Klage kaum Aussicht auf Erfolg habe. Die Eltern des Opfers hatten rund 26.000 Euro vom Freistaat verlangt, weil die Polizei das Wrack mit der sterbenden 24-Jährigen nicht gefunden hatte. In erster Instanz waren die Eltern vor dem Augsburger Landgericht gescheitert. (az)

800 800
https://www.rt1.de/unfallopfer-auf-der-a8-nicht-gefunden-olg-weist-klage-ab-60875/
2018-04-05T15:42:33+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg