Unfallstatistik Neuburg: Zahl der Verkehrsunfälle gesunken

Auf den Straßen rund um Neuburg hat es im letzten Jahr fast 1800 Autounfälle gegeben. Trotzdem ist die Zahl der Autounfälle aber insgesamt gesunken. Es gab sieben Todesopfer – bei Rohrenfels waren gleich zu Beginn des Jahres zwei Männer bei einem Frontalzusammenstoß ums Leben gekommen. Der Schaden aller Unfälle beläuft sich laut der aktuellen Unfallstatistik auf rund 3,2 Millionen Euro. Die Ursachen für die meisten Unfälle waren übrigens Abbiege- und Wendefehler . (eh) 

800 800
https://www.rt1.de/unfallstatistik-neuburg-zahl-der-verkehrsunfaelle-gesunken-125659/
2020-02-25T11:55:24+01:00
HITRADIO RT1