Unterallgäuer Opferstock-Aufbrecher gefasst

Immer wieder haben Opferstockdiebe auch im Unterallgäu zugeschlagen – jetzt hat die Polizei die Seriendiebe erwischt. Es handelt sich um zwei Männer im Alter von 22 und 23 Jahren sowie um eine 20-jährige. Zwei stammen aus dem Unterallgäu, einer der Männer aus dem Raum Augsburg. Insgesamt konnten der Tätergruppe bislang 60 Opferstockaufbrüche zugeordnet werden. Sie waren im gesamten schwäbischen Bereich tätig und hinterließen einen Sachschaden von ca. 5.000 Euro an den angegangen Opferstöcken. Die betrug insgesamt nur einpaar hundert Euro.

800 800
https://www.rt1.de/unterallgaeuer-opferstock-aufbrecher-gefasst-212221/
2021-02-12T09:07:14+01:00
HITRADIO RT1