Unterschriftenaktion gegen geplantes Gewerbegebiet in Mering

Der Streit um das geplante Gewerbegebiet am Bahnhalt Mering / St. Afra geht in die nächste Runde. Gegner haben jetzt eine Onlinepetition gestartet. Die Gemeinde Mering hat ein etwa zwölf Fußballfelder großes Areal als künftiges Gewerbegebiet ausgewiesen. Das Unternehmen Honold soll dort für den Roboter-Hersteller Kuka Logistik-Aufgaben übernehmen. Auch die umliegenden Gemeinden Merching, Ried und Kissing stehen den Plänen kritisch gegenüber. Durch die Ansiedlung von Honold sollen rund 140 neue Arbeitsplätze entstehen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/unterschriftenaktion-gegen-geplantes-gewerbegebiet-in-mering-55520/
2018-02-09T07:43:42+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg