Unterzucker: Taxifahrer (80) aus Augsburg verursacht als Geisterfahrer schweren Unfall

Der Taxifahrer, der gestern Abend auf der A95 einen schweren Unfall verursacht hat, kam aus Augsburg. Er hatte offenbar große gesundheitliche Probleme. Nach Polizeiangaben ist der 80 Jahre alte Mann Diabetiker und hatte Unterzucker. Am Abend gab der Mann auf einen Funkspruch der Taxi-Zentrale wirre Antworten. Die Polizei suchte das Auto daraufhin per GPS, konnte es aber nicht mehr rechtzeitig stoppen. Gegen 21.30 Uhr fuhr der Mann bei Wolfratshausen in falscher Richtung auf die A95 und stieß mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen zusammen. Alle drei Fahrer überlebten, die Autos wurden völlig zerstört. Augenzeugen berichten, dass der Taxifahrer sehr schnell unterwegs gewesen sei. Auf der Autobahn entstand ein rund 400 Meter langes Trümmerfeld. (az)

800 800
https://www.rt1.de/unterzucker-taxifahrer-80-aus-augsburg-verursacht-als-geisterfahrer-schweren-unfall-84157/
2018-11-20T14:20:40+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg