Unwetter in Schrobenhausen – Mann muss aus Auto befreit werden

In der Nacht auf Mittwoch hat es in der Region heftige Unwetter mit starken Regenfällen gegeben. Vor allem der Ortsteil Steingriff in Schrobenhausen war betroffen. Zwei Autofahrer waren in der Bürgermeister-Götz-Straße in eine kniehohe Pfütze gefahren, sodass Wasser ins Auto lief. Ein 44 Jahre alter Mann aus Pöttmes konnte sich selbst befreien. Ein 51-Jähriger kam alleine nicht mehr heraus und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt eine Unterkühlung und wird noch im Krankenhaus überwacht. Insgesamt musste die Feuerwehr 50 Mal ausrücken: Zahlreiche Keller, Tiefgaragen und Unterführungen waren vollgelaufen. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/unwetter-in-schrobenhausen-mann-muss-aus-auto-befreit-werden-67147/
2018-06-13T11:23:52+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg