Ursache für Bauernhofbrand wohl nicht mehr zu ermitteln

Die Ursache für den verheerenden Bauernhofbrand vergangene Woche in Wolfertschwenden wird wohl nicht mehr herauszufinden sein. Die Memminger Kripo und ein hinzugezogener Sachverständiger kamen bei ihren Ermittlungen nicht wirklich weiter. Der Zerstörungsgrad der Gebäude war einfach zu groß, als dass man konkrete Spuren hätte finden können, heißt es seitens der Fachleute. Es werden zwar noch einige Befragungen im Umfeld gemacht, große Hoffnungen gebe es aber nicht. Das Feuer war den Erkenntnissen zufolge in einer Maschinenhalle ausgebrochen und breitete sich von dort schnell auf das angrenzende Wohnhaus und Stallungen aus. Rund 100 Kühe verendeten in den Flammmen, die Bewohner schafften es rechtzeitig ins Freie. Der Sachschaden geht in die Millionen.

800 800
https://www.rt1.de/ursache-fuer-bauernhofbrand-wohl-nicht-mehr-zu-ermitteln-184072/
2020-08-28T07:27:15+02:00
HITRADIO RT1