Urteil im Fall der Prügelattacke im Augsburger Theaterviertel gefallen

Das Urteil im Prozess um die brutale Prügelattacke vor einer Augsburger Bar in der Theaterstraße ist gefallen. Das Augsburger Landgericht verurteilte sechs der sieben angeklagten rumänischen Bauarbeiter zu Freiheitsstrafen zwischen drei Jahren und vier Jahren und neun Monaten. Einer der Angeklagten wurde aufgrund von Zeugenaussagen entlastet und deshalb freigesprochen. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass die Verurteilten vor einer Bar auf drei Passanten eingeprügelt hatten und dieses teils schwer verletzt haben. Einer von ihnen war einem Türsteher zu Hilfe gekommen. Ursprünglich waren die Männer wegen versuchten Mordes angeklagt, verurteilt wurden sie jetzt aber wegen gefährlicher Körperverletzung. Sie nahmen das Urteil teils regungslos entgegen, teilweise besprachen sie sich während der Urteilsverkündung schon mit ihren Anwälten. (cg/erl)

800 800
https://www.rt1.de/urteil-im-fall-der-pruegelattacke-im-augsburger-theaterviertel-erwartet-91409/
2019-02-07T12:55:30+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg